Brisbane

11.08.16 Tag 113

Heute haben wir viel Zeit damit verbracht, erstens ein Reisebüro zu finden und zweitens eine gute Beratung in einem solchem zu finden. Das war gar nicht so einfach. Schlussendlich hatten wir aber eine Tour ins Outback buchen können, der eigentliche Grund weshalb wir eines aufsuchten. Hinzu kamen etliche andere Flüge.

Hier eine Auflistung, was die nächste Zeit passieren wird:

-Am 24. August fliegen wir von Sydney nach Alice Springs

und machen eine drei tägige Tour.

-Am 28. August fliegen wir von Alice Springs über Brisbane nach Auckland und mieten uns dort ein Auto, da Campen zu kalt sein wird.

-Am 17. September fliegen wir von Christchurch nach Fiji.

-Am 18. September fliegen wir von Fiji nach Hawaii.

-Am 27. September fliegen wir von Hawaii nach Los Angeles.

-Ja, das Rückflugdatum kennt ihr ja schon:

Am 29. Oktober fliegen wir von Boston über Keflavik nach Frankfurt.

Die Flüge hätten wir selbst nicht günstiger buchen können (wir haben natürlich währenddessen selbst die Preise im Internet verglichen). Deshalb war das eine gute Sache, da wir erst mal Ruhe von der Flugsuche haben. Nur für die USA müssen irgendwann nochmal Flüge gebucht werden.

Als wir im Reisebüro fertig waren, dämmerte es schon und regnete, weshalb wir „nach Hause“ fuhren. Dann gucken wir uns eben morgen Brisbane an.

 

12.08.16 Tag 114

Heute sind wir ziemlich viel durch die Stadt gelaufen und haben uns alles sehenswerte angeguckt.

DSC05272-resized

Als erstes waren wir im modern Art Museum. Hammer, was die Leute so als Kunst verkaufen. Ich kann nun behaupten, in meinem Leben die hässlichste Ausstellung gesehen zu haben.

IMG_0641

Und diese Bilder sind noch harmlos. Da waren noch ganz andere Kaliber, für die ich mich als “Künstler” leicht geschämt hätte.

Wir gingen am Flussufer entlang und kamen auch wieder an einer öffentlichen Lagune vorbei. Toll mit der Skyline im Hintergrund.

DSC05283-resized

Nachdem wir wieder die Uferseite gewechselt haben, besuchten wir den botanischen Garten

DSC05292-resized

DSC05375-resized

und entdeckten eine große Echse, die auf dem Weg war, sich ein Plätzchen in der Sonne zu ergattern.

DSC05350-resized

Sebastian schlenderte auf der suche nach Pokemon umher, als ihn plötzlich ein Vogel angriff, mal wieder. Mich später auch und ihn nochmal. Hier ein Bild vom Attentäter:

DSC05379-resized

Es war aber wohl nichts persönliches, denn zwei andere Leute wurden auch angegriffen. So aggressive Vögel. Später fuhren wir mit einer kostenlosen Stadtfähre und wanderten auf der anderen Seite des Flusses bis zum Kangaroo Point, von wo aus man einen schönen Blick auf die Skyline erleben kann.

DSC05408-resized

DSC05426-resized

DSC05435-resized

Auch hier entdeckten wir wieder eine Echse, was wir heute für ein Glück haben. Im Regenwald haben wir nur einmal eine gesehen (aber eine richtig riesige).

DSC05395-resized

Die Sonne wollte dann auch schon wieder unter gehen:

DSC05438-resized

Auf dem Weg fand man viele solcher Gebilde, die nicht nur ganz nett aussehen, sondern manchmal auch über verschiedene Dinge wie eine Vogelart, informieren.

IMG_0646

Und wir sind noch einem sehr interessanten Baum begegnet.

IMG_0653

Wieder im Stadtzentrum angekommen fanden wir was leckeres zu essen. Bockwurst 😀 und Gnocchi mit Trüffelsauce. Wir wanderten noch ein bisschen im hell erleuchteten Brisbane umher, bis uns das Bett rief.

DSC05451-resized

Der Weg zu unserem Resort dauert auch eine ganze Weile.

Herzlichen Glückwunsch Timon. Feier schön.